«pilatus» - Montage

Vor einigen Wochen war es soweit: nach monatelanger Arbeit konnte das Monocoque von «pilatus» entformt werden. Entsprechend gross war die Anspannung, denn noch niemand wusste, welche Qualität das Monocoque aufweisen würde. Unter den Augen des ganzen Teams wurden die beiden Hälften der Form mit sanfter Gewalt entfernt. Die Freude und Erleichterung war riesig, das Monocoque präsentierte sich in einer sehr zufriedenstellenden Qualität. Seither arbeitet das Team rund um die Uhr am Zusammenbau von «pilatus». Erfahren Sie im Interview mit der Verantwortlichen für die Montage, vor welche Herausforderungen die Montage eines Rennbolidens das Team stellt: